Tuning

Tuning nehmen wir wörtlich:

Schrauben am Objekt der Begierde. Wir schrauben aber nicht irgendwas dran oder rein, sondern beurteilen stets die Qualität des Equipments und dessen Wirkung auf die vorhandene Mechanik.

Bei Bedarf (historischer Rennsport, Youngtimer...) kommen bei uns auch Sonderkonstruktionen und Einzelanfertigungen zum Einsatz.

Auf drittklassige Importware sind wir nicht angewiesen – und noch nie gewesen.

Das leistungssteigernde Angebot umfasst sämtliche Stufen. Von der sachkundigen Optimierung bis zur Extrem-Frisur.

Beratung inklusive: Wir wissen, was wann & wie sinnvoll ist und kalkulieren den dazugehörigen Kostenrahmen.

Qualität zählt.

Seriöses Tuning ist Wissen. Raten kann beim Tuning sehr schnell ziemlich teuer werden.

Bei MMK findet das komplette Handwerk im Hause statt:

Drehen, Fräsen, Planen, Bohren, Honen – automatisch, in Handarbeit und in jeder Spezifikation.

Je nach Ausbaustufe ist natürlich auch die Auswahl geeigneter Spezial-Hardware gefragt.

Dazu zählen:

- Nockenwellen

- verstärkte Komponenten des Ventiltriebs (Ketten, Federn, Tassen, Spanner)

- Ventile

- Kolben ...und / oder Modifikationen des Kurbeltriebs durch:

- Erleichterung

- Feinwuchtung

- Verstiften/Verschweißen

- verstärkte Pleuel

MMK verfügt über langjährige Tuning-Routine, -Rezepte und -Erfahrungen.

Unsere Kundschaft profitiert davon – Fragen kostet nix.

Wir wissen, was geht, welches Teil Sinn macht und welche Komponenten mit welchen harmonieren.

Hintergründige Beratung ist bei uns völlig selbstverständlich – und gerade dies macht speziell in der Frisier-Abteilung nicht nur den Grundstein des Erfolgs aus.

 

zurück zur Anfangsseite


Fragen Sie uns was wir für Sie tun können.